N.V. Stoomboot Reederij Fop Smit & Co.

Allgemeines

FirmennameN.V. Stoomboot Reederij Fop Smit & Co.
OrtssitzRotterdam
StraßeOosterkade
Internet-Seitehttp://www.smit.com
Art des UnternehmensSchiffswerft und Reederei
AnmerkungenSchraubendampfer (1889) in Amsterdam. Mit Werft in Kinderdijk. Dazu auch "L. Smit & Co." Der Betrieb wurde nach dem Tode von Fop Smit (1866) von seien Söhnen Jan und Lendert fortgesetzt. Gehörte seit 1928 zur "Rotterdamsche Tramweg Maatschappij" [dé Weekkrant, 05.12.2007]. Bietet tÀgliche Kurse Rotterdam - Dordrecht - Gorinchem und im Sommer von Rotterdam nach Hoek van Holland und Oostvoorne aan Zee an (Zeit nicht genannt).
QuellenangabenWikipedia; http://members.home.nl/roo.effecten/scheepvaart.html (mit Abb. der Aktie)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
11.10.1777 Geburt von Fop Smit in Ablasserdam als Sohn des Schiffbauers Jan Foppe Smit und Marrijgje Ceele
1820 Fop Smit ĂŒbernimmt zusammen mit seinem Bruder Jan die Werft seines Vaters
1825 Bau des ersten Dampf-Flußboots "Willem I"
1828 Der Bruder Jan Smit scheidet aus der Partnerschaft aus.
1830 Das erste niederlĂ€ndische seegĂ€ngige Dampfschiff, die "Batavier" fĂŒr die "Nederlandsche Stoomboot Maatschappij" in Rotterdam, lĂ€uft vom Stapel.
06.11.1842 Vertrag mit 47 Rotterdamer Schiffseignern und -versicherern zum Bau eines Bergungsschleppers zur Stationierung in Hellevoetsluis
31.08.1843 Der Bergungsschlepper "Kinderdijk" lÀuft vom Stapel. Er geht im Dezember in Dienst.
1847 Bau des ersten eisernen Schiffs in den Niederlanden, der "Industrie" fĂŒr den Rotterdamer Reeder Willem Ruys
1853 Bau des ersten eisernen Segelschiffs in den Niederlanden, der "California" fĂŒr die Amsterdamer Reederei "Louis Bienfait & Zn."
25.08.1866 Tod von Fop Smit in Nieuw-Lekkerland
1883 Die Reederei bestellt fĂŒr ihren Salon-Schaufelraddampfer "Merwede I" eine elektrische Bleuchtungsanlage mit 38 Swan-GlĂŒhlampen (Spannung: 50 V), von denen je zwei in Reihe geschaltet sind. Die elektrische Maschine stammt von "Willem Smit & Co.", die Dampfmaschine von "Diepeveen, Lels & Smit".
1886 Das Kriegsschiff "Luipaard" der NiederlÀndischen Marine wird als erses mit elektrischer Beleuchtung ausgestattet.
05.10.1918 GrĂŒndung der N.V. Stoomboot Reederij Fop Smit & Co." in Rotterdam mit einem Gesellschaftskapital von fl. 300.000,00 in 600 Anteilen zu je fl. 500,00




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfboote 1825 Flußboot "Willem I"      
Schiffsdampfmaschinen? 1889 [Kuhn: Int. Dampfschiffs-Register (1998)] 1889 in Amsterdam [GĂŒndling (1996)] vmtl., da Dampfschiffbau
Schiffsverkehr         unbekannt, seit wann als Reeder tĂ€tig
Schraubendampfer 1889 in Amsterdam [GĂŒndling (1996)] 1889 in Amsterdam [GĂŒndling (1996)]  
Segelschiffe 1853 Clipper "California"