Ateliers Celestin Gérard

Allgemeines

FirmennameAteliers Celestin Gérard
OrtssitzVierzon (Arr. Bourges)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenUnsicher, ob identisch mit "Gebr. Gerard", Frankreich (1808) [Matschoß (1908) I,388]. Später unter der Firma "Société Anonyme Vierzonaise de Construction" (s.d.) bzw. "Société Francaise de Vierzon (S.F.V.)"
Quellenangaben[Gündling: Dampfmaschinenregister (1996)] http://www.steamtraction.com/archive/4954/ [Revue de l'Exposition de 1867, T. 4: Perard: Générateurs ŕ vapeur (1870) 83]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
15.10.1848 Gegründet durch Célestin Gérard (* 1821, + 1885) als "Ateliers C. Gérard, Vierzon" und Aufnahme des Baus von Dreschmaschinen, als erste Fabrik in Frankreich
1861 Aufnahme des Baus fahrbarer Lokomobilen
28.03.1879 Übernahme durch Louis Arbel und Umwandlung in eine Aktiengesellschaft als "Société Francaise de Matériel Agricole - Anciens Ateliers C. Gérard, Vierzon" (siehe dort), bis dahin waren über 1600 Lokomobilen und 2600 Dreschmaschinen erbaut worden




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dreschmaschinen          
fahrbare Lokomobilen 1867 Weltausstellung Paris 1880 in Castelnuovo di Sotto [Gündling (1996)]  
Göpel          
Göpel