Leo Gottwald KG, Werk D├╝sseldorf, vorm. Maschinen- und Kranbau AG

Allgemeines

FirmennameLeo Gottwald KG, Werk D├╝sseldorf, vorm. Maschinen- und Kranbau AG
OrtssitzD├╝sseldorf
Stra├čeF├╝rstenplatz 3
Postleitzahl40215
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1906-1917 unter der Firma "Maschinenindustrie Ernst Halbach". Bis XI. 1938: "Maschinen- und Kranbau AG" (s.d.). Werke in D├╝sseldorf (Krane, Bager), G├Â├čnitz (Maschinen), Hattingen (Flanschen- und Stanzwerk), Regis-Breitingen (Flanschen-Bearbeitung)
Quellenangaben[Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310] http://de.wikipedia.org/wiki/Leo_Gottwald [G├╝ndling: Dampfmaschinenregister (1996)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1906 Gr├╝ndung unter der Firma "Maschinenindustrie Ernst Halbach" als Kranbauunternehmen
1917 Umbenennung aus "Maschinenindustrie Ernst Halbach" in "Maschinen- und Kranbau AG" (MUKAG)
1936 Umfirmierung aus "Maschinen- und Kranbau AG" in "Leo Gottwald KG". Gleichzeitig erfolgt die Eingliederung der beiden Werke der "Vereinigten Flanschenfabriken und Stanzwerke AG" in Hattingen und Regis-Breitingen, deren Hauptaktion├Ąr vorher die Essener "M. Stern AG" ist.
11.1938 Verschmelzende Umwandlung der "Vereinigte Flanschen- und Stanzwerke, Hattingen (Ruhr)" mit Regis-Breitingen in die "Leo Gottwald Kom.-Ges., D├╝sseldorf"
1956 Ba des ersten Hafenmobilkrans
05.1981 Das Werk Hattingen wird an die zur Bochumer Mineral├Âlgesellschaft geh├Ârende "M├Ânninghoff GmbH" verkauft.
1988 Verkauf an die Mannesmann DEMAG AG
2000 Verkauf von der "Mannesmann DEMAG AG" an die "Siemens AG"
2002 Eingliederung in die "Demag Holding" und deren Umwandlung in die "Gottwald Port Technology GmbH", spezialisiert auf den Bau von Hafenkranen.
23.06.2006 Zusammenf├╝hrung der "Demag Cranes & Components GmbH" und der "Gottwald Port Technology GmbH" (GPT) unter dem Dach der "Demag Cranes AG" und B├Ârsengang
10.2012 Die "Demag Cranes" sind als Segment "Material Handling & Port Solutions" im Terex-Konzern integriert.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bagger 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310]  
Baumaschinen 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310]  
Dampfmaschinen          
elektrische und Dampfkrane 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310]  
Rammen 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 310]  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1938 Umbenennung zuvor Maschinen- und Kranbau A.-G. durch Umwandlung der "Vereinigte Flanschen- und Stanzwerke"
1 Nebenwerk danach Leo Gottwald KG