Lotz & Fils

Allgemeines

FirmennameLotz & Fils
OrtssitzNantes
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenGegr├╝ndet als "Renaud & Lotz" (s.d.). Tat sich sp├Ąter mit Renaud zusammen. [Affiches, annonces judiciaires ... du Mans (1837) 580]; "Lotz fils". Um 1855 existierten "Renaud & Lotz" und "Lotz fils a├«n├ę" gleichzeitig (Weltausstellung Paris). Um 1860 unter der Firma "Lotz a├«n├ę". Vergl. ab 1878 "Brisonneau & Lotz" in Creil durch Eintritt von Alphonse Lotz, der 1866 die Tochter von Mathurin Brissonneau geheiratet hatte.
Quellenangaben[Payen: Machine a vapeur fixe en France, S. 158] Parville, Causeries Scientif. 1868. - Portef. des Mach. 1868, col. 5. L'Annee Scient. et ind. 1867, Paris 1868. - Figuier, Les Merv. de la Science, I




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1837 Etienne Lotz (1818-) und Paul-Henri Renaud (1818-) gr├╝nden eine mechanische Werkstatt, die bald erfolgreich ist
1849 Die Firma produziert als erste im Westen Frankreichs Lokmotiven und wird der wichtigste Fabrikant f├╝r Dampfmaschinen in der Landwirtschaft
1856 Aufnahme des Dampfmaschinenbaus
1860 Aufnahme des Baus von Stra├čenlokomotiven "L'Eclair"
1862 Etienne Lotz beendet die Verbindung mit Renaud und tritt mit seinem Sohn Alphonse (1840-1921) in den Dienst bei seinem Hauptkonkurrenten, Mathurin (1814-1897) et Joseph (1817-1900) Brissonneau




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1837 oszillierende Maschine (Modell) 1844 Zweizylinder-Tandemmaschine  
fahrbare Lokomobilen 1855 Beginn [Payen] 1876 in M├ęlian-Laas [G├╝ndling (1996)]  
Lokomotiven 1849 Beginn als erste in Westfrenkreich      
ortsfeste Lokomobilen 1851 Beginn [Payen]      




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1838 Lotz & Fils




Maschinelle Ausstattung

Zeit Objekt Anz. Betriebsteil Hersteller Kennwert Wert [...] Beschreibung Verwendung
1839 Dampfkessel 1   Rocher       Kesselzylinder aus Blech, Baujahr 1838 Dampferzeugung f├╝r eine Dampfmaschine, Oszillierende Maschine, 2 PS