Établissements Merlin & Cie.

Allgemeines

FirmennameÉtablissements Merlin & Cie.
OrtssitzVierzon (Arr. Bourges)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenAuch unter der Firma "Société Anonyme de Construction de Machines Agricoles et Industrielles, Établissment Merlin & Cie.". Kapital um 1936: 3.600.000 Francs. Mit den Werken: Usine de Port-Arthur (Vierzon-Forges) und Usine de Vierzon-Ville.
Quellenangaben[Gündling: Dampfmaschinenregister (1996)] [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1880 Gegründet in der rue Gourdon durch Louis Merlin, der 1879 bei der Übernahme der "Ateliers C. Gérard" durch Louis Arbel dort als Direktor ausgeschieden war




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bandsägen 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] auch als Sägewerke
Dampfmaschinen 1889 Weltausstellung Paris 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)]  
Dreschmaschinen 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)]  
fahrbare Lokomobilen 1907 in Ambert [Gündling (1996)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933: 1 bis 80 PS
Kreissägen 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] auch als Sägewerke
stationäre Lokomobilen 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)]  
Sägewerke 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] mit Kreis- und Bandsägen
Strohpressen 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)] 1933 [Merlin & Cie.: Katalog (um 1933/34)]