Cantiere Navale Triestino

Allgemeines

FirmennameCantiere Navale Triestino
OrtssitzMonfalcone (Italien)
Art des UnternehmensWerft und vmtl. Maschinenfabrik
AnmerkungenGegr. 1907. [G├╝ndling] nur: "Monfalcone". Schraubendampfer (1924) in Bulgarien. Seit 1930 Teil der "Cantieri Riuniti dell'Adriatico" (s.d.) mit Hauptsitz in Triest (s.d.)
Quellenangaben[G├╝ndling: Dampfmaschinenregister (1996)] Internet [Lloyd's Schiffsregister]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1906 Gr├╝ndung
18.09.1930 Zusammenschlu├č zu "Cantieri Riuniti dell'Adriatico"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffsdampfmaschinen? 1924 in Ruse [G├╝ndling (1996)] 1924 in Ruse [G├╝ndling (1996)] Vmtl., da kein gesonderter Schiffsmaschinen-Hersteller genannt.
Schraubendampfer 1924 in Ruse [G├╝ndling (1996)] 1924 in Ruse [G├╝ndling (1996)]  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1930 Umbenennung danach Cantieri Riuniti dell'Adriatico als Teil des Triestiner Konzerns
1930 Zusammenschlu├č, neuer Name danach Cantieri Riuniti dell'Adriatico weiterhin in Monfalcone