Ditchburn & Mare

Allgemeines

FirmennameDitchburn & Mare
OrtssitzGreenwich (England)
StraßeOrchard Place
Art des UnternehmensSchiffswerft und Maschinenfabrik
Anmerkungen1837/38 in Deptford, dann Orchard Place zwischen dem East India Dock Basin und Bow Creek. Auch "Ditchborne & Mare". Ab 1847: "C. J. Mare & Co."; ab 1857: "Thames Ironworks and Shipbuilding Company"
Quellenangaben[GĂŒndling (1996)] https://en.wikipedia.org/wiki/Thames_Ironworks_and_Shipbuilding_Company




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1837 GrĂŒndung unter der Firma "Ditchburn & Mare Shipbuilding Company" durch den Schiffbauer Thomas J. Ditchburn und den Maschinen- und Schiffsingenieur Charles Mare in Deptford
1838 Nach einem Brand am ursprĂŒnglichen Standort Deptford zieht das Unternehmen zum Orchard Place in die stillgelegte Werft von "William & Benjamin Wallis".
1840 Bau von Schiffen mit mehr als 300 tons
1841 Bau des ersten Dampfers mit oszillierender Maschine der Schweiz / Genfersee "Helvétie"
1843 Lieferung eines Schleppdampfers an "M. Stinnes" in Ruhrort. Das Schiff soll 3400 Pfund kosten, seine Maße sind 110 Fuß englisch LĂ€nge, 17 Fuss Breite, 3,5 - 37,75 Fuß Tiefgang, die Maschine soll 80 PferdekrĂ€fte indizieren.
1846 Bau der Dampfer "WaldstĂ€tter" und "Rigi" fĂŒr den VierwaldstĂ€ttersee, die oszillierenden Maschinen stammen allerdings von "John Penn & Sons" in Grenwich.
1847 Thomas Ditchburn scheidet aus, und das Unternehmen wird von Charles Mare unter der Firma "C. J. Mare & Company" fortgefĂŒhrt.
1847 Das Unternehmen wÀchst betrÀchtlich, und Mare kauft Land auf dem Ufer von Canning Town am River Lea.
1853 Stapellauf der "SS Himalaya" bei "Mare & Co." fĂŒr die "Peninsular and Oriental Steam Navigation Company", fĂŒr kurze Zeit das grĂ¶ĂŸte Passagierschiff der Welt, bevor es ein Truppentransporter wird..




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Binnenschiffe 1848 schweizer Raddampfer [GĂŒndling] 1848 schweizer Raddampfer [GĂŒndling]  
Schiffsdampfmaschinen         auch oszillierende




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1855 3000       mehr als 3000 bei "Mare & Co."




Firmen-Änderungen, ZusammenschĂŒsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1857 Umbenennung danach Thames Iron Works Shipbuilding & Engineering Company 1847-1857 als "C. J. Mare & Co."