Galion Iron Works & Mfg. Company

Allgemeines

FirmennameGalion Iron Works & Mfg. Company
OrtssitzGalion (Ohio)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1913: "Galion Iron Works Company". 1976: Abt. der "Dresser Industries Co.". Bezug zu "Galion Machine Works" (s.d.) unbekannt.
Quellenangaben[Norbeck: Enc. Am. steam tract. engines (1976) 129] Wikipedia




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1907 Gr├╝ndung durch David Charles Boyd und seine drei Br├╝der
1911 Beginn der Produktion von leichten pferde-gezogenen Stra├čenplaniermaschinen (grader)
1922 Baubeginn von Gradern mit eigenem Antrieb
1923 Umbenennung in "Galion Iron Works and Manufacturing Company"
1929 ├ťbernahme durch die "Jeffrey Manufacturing Company" in Columbus




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Benzin-Stra├čenwalzen 1921 Beginn 1929 ├ťbernahme durch Jeffrey Versuchsproduktion 1916/17
Dampf-Stra├čenwalzen 1922 Beginn 1924 Ende (├ťbergang zu Dieselmaschinen) [Norbeck] widerspricht sich: Beginn lt. Text: "1922 Galion introduced ..." / Abb. "the steam roller was built in 1921"
Dampflokomotiven 1856 Beginn 1856 Ende Hier als "Galion Wks." (vmtl. identisch) bezeichnet. Anzahl der gebauten Lokomotiven unbekannt