Karl K├╝bler, Baugesellschaft

Allgemeines

FirmennameKarl K├╝bler, Baugesellschaft
OrtssitzG├Âppingen (W├╝rtt)
Postleitzahl7303x
Art des UnternehmensBaugesellschaft
AnmerkungenBezug zu "Carl K├╝bler, S├Ągewerk" (s.d.) unsicher; fraglich, ob identisch, da Karl K├╝bler gerichtl. eingetr., Carl K├╝bler jedoch nicht. Nahm fr├╝h den Betonbau auf. Erbaute das Opernhaus und den Hauptbahnhof in Stuttgart, desgl. f├╝nf G├Âppinger Kircht├╝rme.
Quellenangabenhttp://www.goeppingen.de/site/Goeppingen-Internet [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740] [Kessel-Referenzliste Kuhn (1896)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1810 Der Weilheimer Friedrich K├╝bler bewirbt sich um das G├Âppinger B├╝rgerrecht. Die Bewerbung wird abgelehnt, da sein Verm├Âgen als nicht ausreichend angesehen wird. Er erh├Ąlt es erst, nachdem er sich an den K├Ânig wandte.
1839 Gr├╝ndung der Baufirma
1896 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
Febr. 1977 Das Unternehmen mu├č Konkurs anmelden.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bauwerke 1839 Beginn (Gr├╝ndung) 1977 Ende (Konkurs) auch Betonbau
Dampfkamine 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740] 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740]  
Dampfkesseleinmauerungen 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740] 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740]  
Feuerungsanlagen aller Art 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740] 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3740]