Königliche Eisenbahnwerkstätte Bad Cannstatt

Allgemeines

FirmennameKönigliche Eisenbahnwerkstätte Bad Cannstatt
OrtssitzStuttgart
OrtsteilBad Cannstatt
Postleitzahl70372
Art des UnternehmensBahnwerkstatt
AnmerkungenSpäter Reichsbahn-Ausbesserungwerk, dann Bundesbahn-Ausbesserungwerk
Quellenangaben[Kessel-Referenzliste Kuhn]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
26.11.1868 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1881 Lieferung einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
09.12.1886 Ernennung E. Kittels zum Werkführer der Wagenwerkstätte Cannstatt




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Reparatur von Eisenbahnfahrzeugen   Kuhn-Kessel-Referenzliste   Kuhn-Kessel-Referenzliste]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1881 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 26.11.1868 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn