Blechwalzwerk Schulz Knaudt Act.-Ges.

Allgemeines

FirmennameBlechwalzwerk Schulz Knaudt Act.-Ges.
OrtssitzEssen (Ruhr)
StraßeVarnborstr.
Postleitzahl45127
Art des UnternehmensBlechwalzwerk
AnmerkungenDie Firma war auf die Herstellung von Kesselblechen spezialisiert. Auch Walzwerk in Duisburg-Huckingen. Postleitzahl-Verz.: nur "Varnhorststraße", dafür die PLZ. Hat um 1885 eine Anlage zur Darstellung für Wassergas; Reinigung mit Lux-Masse.
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 2240] [Matschoß. Entw. Dampfmaschine (1908) I, 593; II, 443/44, 598] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 22] [Stat. Mitt. Gaswerke (1885) 206]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1855 Gründung
1856 Errichtung des Werks
1857 Was Werk geht mit fünf Puddelöfen, zwei Schweißöfen, drei Dampfkesseln, zwei Dampfhämmern (25 und 30 t Bärgewicht) und einer Blechwalzenstraße in Betrieb.
1858 Es werden 1.925 t Kesselbleche hergestellt
1862 Schulz-Knaudt zeigt auf der Londoner Ausstellung einen Feuerrohrschuß mit umgebördelten Flanschen von 775 mm Durchmesser, der noch durch Handarbeit hergestellt wurde
1862 Lobende Anerkennung auf der Weltausstellung London für Teile von Dampfkesseln
1867 Das Werk kann auf der Pariser Ausstellung die ersten maschinell am Umfange gekrempten, geraden und gewölbten Kesselböden vorzeigen.
1879 Beginn der Herstellung von gewellten Fox-Feuerrohren
1885 Die ersten gewölbten Kesselböden mit ausgezogenen Feuerrohrlöchern werden auf maschinellem Wege gefertigt.
1889 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
03.07.1890 Baubeginn (?) einer Gebläsedampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
01.10.1909 Inbetriebnahme des Blechwalzwerks von Schulz-Knaudt in Huckingen




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bleche 1857 Beginn (Inbetriebnahme) 1909 Walzwerk Huckingen  
Bleche 1857 Beginn (Inbetriebnahme) 1909 Walzwerk Huckingen  
Dampfkessel 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
gekrempte Kesselböden 1867 Ausstellung Paris 1909 Walzwerk Huckingen  
Kesselbleche 1858 1.925 t hergestellt 1909 Walzwerk Huckingen  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Gebläsedampfmaschine 07.1890 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn
Dampfhammer 1865 Maschinenbau-Aktiengesellschaft "Union"
Dampfhammer 1869 Maschinenbau-Aktiengesellschaft "Union"
Walzenzugdampfmschine 1870 Maschinenbau-Aktiengesellschaft "Union"




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1912 1250