Eisen- und Hartgußwerk Concordia GmbH

Allgemeines

FirmennameEisen- und Hartgußwerk Concordia GmbH
OrtssitzHameln (Weser)
StraßeMarientaler Str. 1/2
Postleitzahl31789
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Metallgießerei
AnmerkungenAnlagen 1939: Hartgießerei u. Graußgußgießerei, ausgedehnte mechanische Werstätten mit schweren und schwerten Bearbeitungsmaschinen, Walzenschleiferei
Quellenangaben[Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] Chronologie Stadtarchiv Hameln
HinweiseVielen Dank an das Stadtarchiv Hameln für die freundliche Überlassung von Informationen!




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1894 Gründung
07.04.1894 Eintragung in das Handelsregister als Offene Handelsgesellschaft "Eisenwerk Concordia"
15.09.1894 Löschung der bisherigen Firma im Handelsregister und erneute Eintragung als GmbH "Eisen- und Hartgußwerk Concordia". Geschäftsführer sind Paul Friedrich Goesmann und Geog Berthelen
1906 Georg Berthelen scheidet aus
1909 P. F. Goesmann scheidet aus, und seinen Geschäftsführerposten übernimmt Direktor Angerstein
01.07.1912 Ernst Krause (*04.05.1863 in Gotha), Direktor und Geschäftsführer der Gruben- und Hüttenwerke in Warstein, wird Geschäftsführer unter Mitbeteiligung übernimmt die Werksleitung
1913 Direktor Angerstein legt seine Posten als Geschäftsführer nieder, und E. Krause wird alleiniger Geschäftsführer
1923 Eintritt von Walter Krause (*03.03.1896 in Eisenberg/Pfalz), Sohn von Ernst Krause
18.06.1936 Tod von Ernst Krause. Sein Sohn übernimmt die Firmenleitung. In der Firmenleitung (mit Prokura) sind ferner: Direktor Friedrich Hillebrecht (seit 1905 in der Firma) und Oberingenieur Festing (seit 1919 im Betrieb)
1956 Joachim Eichmann, Schwiegersohn von Walter Krause, tritt in die Geschäftsleitung ein.
11.11.1958 Tod von Walter Krause
1972 Übergang von 54 % der Gesellschaftsanteile an die Gontermann-Piepers GMBH in Siegen
1973 Eröffung des Konkursverfahrens, der Betrieb läuft jedoch weiter
1975 Otto Siebeck übernimmt die Firma (Siebeck Metallwerk)
1978 Vergleichsverfahren zur Abwendung eines Konkurses
1983 Endgültiger Konkurs und Stillegung des Betriebes




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Kokillen-Hartgußwalzen 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] für die gesamte Eisen- und Metallwalzwerksindustrie
Lokomobilen          
Walzen für Papiermaschinen 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] für die gesamte Eisen- und Metallwalzwerksindustrie
Ziegeleimaschinen 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456] 1939 [Masch-Ind Dt Reich (1939/40) 456]