Soho Works, Nicholas Roosevelt

Allgemeines

FirmennameSoho Works, Nicholas Roosevelt
OrtssitzBelleville (N.J.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[Hunter: History ind. power USA 1 (1985) 51] [History of Belleville and Nutley (Internet, 2001)] [Matschoß: Ent Dampfmaschine (1908) I, 532]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1794 Beginn des Dampfmaschinenbaus - vmtl. als erster in den USA
1798 Roosevelt baut in Soho zusammen mit Robert Livingstone aus New York und John Stevens aus Hoboken eines der ersten Dampfboote, die "Polaicca"
01.1802 Das Wasserwerk von Philadelphia Centre Square mit Dampfmaschinen aus den Soho Works geht im Januar in Betrieb. Es sind normale Boulton-and-Watt-Balancier-Niederdruck-Pumpmaschinen mit Kondensation. Die Anlage wurde von Benjamin H. Latrobe geplant.
1810 Nicholas J. Roosevelt baut zusammen mit Fulton und Livingston eine Schiffswerft in Pittsburgh und baut ein Versuchsboot, das erste Dampfboot, das auf den westlichen Flüssen zu Wasser gelassen wurde. Es ist mit Heckrad ausgerüstet und trägt zwei Maste, da Fulton glaubt, es könne nicht auf das Segeln verzichtet werden. Es ist die "New Orleans". Sie ist 116' lang, 20' breit, und die Maschine hat einen Zylinder mit 34" Durchmesser. Die Kosten betragen 38,000 Dollar.
09.1811 Erste Reise der von Roosevelt in Pittsburgh gebauten "New Orleans". Sie hat eine aufregende Fahrt, doch sie erreicht ihr Ziel sicher, und danach fährt sie regelmäßig zwischen New Orleans und Natchez.
1814 Die hölzernen Dampfkessel im Wasserwerk Philadelphia Centre Square sind bis 1814 in Gebrauch. Sie wurden zwischenzeitlich erneuert.
1815 Die Dampfmaschinen im Wasserwerk Philadelphia Centre Square mit aus den Soho Works werden durch andere ersetzt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1794 Beginn ("1st hommade" [Internet]) 1802 für Wasserwerk Philadelphia  
Dampfpumpmaschinen 1802 für Wasserwerk Philadelphia 1802 für Wasserwerk Philadelphia