Lane & Bodley Co.


Zum Vergr├Â├čern Bild anklicken


Lane & Bodley Co.: Anzeige


Allgemeines

FirmennameLane & Bodley Co.
OrtssitzCincinnati (Ohio)
Stra├čeJohn Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenAdresse: um 1853/54: 98, Pearl Street [Adre├čbuch], dann Umzug an die S├╝dost-Ecke von John and Water Streets (dort auch das Lagerhaus). 1881 als "Lane & Bodley" [Anzeige]. Bis mindestens 1891 existent [US Miller (1891) Anzeige]; hier "The Lane & Bodley Co.". Sp├Ąter (nach 1900) neue Fabrik an den Paddock and Tennessee Streets; um 1921 selbe Adresse wie der Wohnsitz von Henry M. Lane. ├ťbernahm die Dampffeuerspritzen-Herstellung von "Shawk & Latta" (s.d.). Bezug zu "The Lane and Eccley Co." (s.d.) unbekannt.
Quellenangaben[Hunter: History ind. power USA 1 (1985) 503] [Katalog Col. Weltausst. Chicago (1893) 427/502] [Wiley's American iron trade manual (1874) 110] [Katalog: 20th Century Heavy Duty Corliss Engine (1901)]
Hinweisehttp://www.rootsweb.com/~ohhamilt/howe/819.html; http://www.cincyfiremuseum.com/history.html; www.vintagemachinery.org: Werksabb.




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1850 Gr├╝ndung unter dem Namen des Eigent├╝mers, Philander P. Lane, an der Pearl Street
1852 Eintritt von Joseph T. Bodley. Der Name wird "Lane & Bodley", mit Lane als kaufm├Ąnnischem und Bodley als Werkst├Ąttenleiter.
1853 Umzug vom ursp├╝nglichen Standort an der Pearl Street in einen f├╝nfgeschossigen [?] Komplex an der Ecke John und Water Streets, den man sich mit dem Fabrikanten "Reynolds & Kite" teilt.
1858 Der auch im Geb├Ąude Ecke John und Water Streets ans├Ąssige Fabrikante "Reynolds & Kite" wird ausgezahlt.
1868 Tod von Joseph T. Bodley
1868 Das Unternehmen w├Ąchst nach dem Amerikanischen B├╝rgerkrieg
1874 Es werden hydraulisch betriebene Fahrst├╝hle auf den Markt gebracht.
1876 Eintragung unter gleicher Firma
1889 Tod von Philander P. Lane. - Er hatte sich bereits einige Jahre zuvor aus dem Unternehmen zur├╝ckgezogen, und die Leitung liegt in den H├Ąnden von seinem Sohn, Henry M. Lane.
Dezember 1900 Die Fabrik wird durch ein verheerendes Feuer zerst├Ârt
1901 Das Unternehmen ist an Fusionsverhandlungen zur Bildung der "American Steam Engine Co." beteiligt, was aber zu nichts f├╝hrt.
1901/1905 Einf├╝hrung verbesserter Dampfmaschinen-Entwicklungen
1905 Tod von Henry M. Lane im Alter von 75 Jahren im Krankenhaus Cleveland




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Corliss-Dampfmaschinen 1891 [US Miller (1891) Anzeige] 1901 Pan-American Exhibition Um 1891 als "automatic cut-off engines" und 1901 als "Twentieth Century engine" bezeichnet
Dampffeuerspritzen 1863 von Shawk & Latta ├╝bernommen      
Dampfkessel 1891 [US Miller (1891) Anzeige] 1902 [Beat grower's manual (1901) S. I] 1891: "steel boilers"
Dampfmaschinen 1851 Beginn (eine kleine Wand-Maschine) 1901 [20th Century Heavy Duty Corliss Engine] In Anzeige (1853) nur Holzbearbeitungsmaschinen
Getriebe 1891 [US Miller (1891) Anzeige] 1891 [US Miller (1891) Anzeige] "gearing"
Holzbearbeitungsmaschinen 1853 Anzeige 1880 Katalog Vorgabe: wood-working machinery
Kreiss├Ągen 1857 Scientific American 1880 Katalog Vorgabe: circular saw-mills
Lokomobilen 1874 Wiley's American iron trade manual 1881 Anzeige Vorgabe: Portable engines
Riemenscheiben 1881 Anzeige 1891 [US Miller (1891) Anzeige]  
S├Ągewerksausr├╝stungen 1857 Scientific American 1881 Anzeige  
Speisewasservorw├Ąrmer 1891 [US Miller (1891) Anzeige] 1891 [US Miller (1891) Anzeige] "feed water heaters"
Transmissionen 1891 [US Miller (1891) Anzeige] 1895 [Am. Machinist, 15.03.1895] "Turned and Polished Iron Shafting, Hangers, Pulleys, Couplings, Mill Gearing, Mule Stands ..." (13th Industrial Exhibition, Cincinnati 1886)




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1859 Anschlu├č (Namensverlust) zuvor Reynolds, Kite & Tatum