James Taylor & Co., Britannia Works

Allgemeines

FirmennameJames Taylor & Co., Britannia Works
OrtssitzBirkenhead (England)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBezug zu "Taylor" [Matscho├č (1908) I, 407] (s.d.) unbekannt. [Medals and Honourable Mentions (1862) 160] und [Official Catalogue of the Industrial Department (1862) 32] "J. Taylor & Co.", dort mit Zusatz "Britannia Engine Works" als Lokomobilen-Hersteller. Anzeige (1880): Zusatz "Britannia Works". [Grace's Guide]: "James Taylor and Co of Britannia Works, Birkenhead " - also identisch. 1855/60: Cathcart Street 22; 1861: Cathcart Street 89 und Cleveland Street 346 (bis zu dieser Zeit wohl als "Taylor & Lewis").
Quellenangaben[Grace's Guide] [Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)] [Official Catalogue of the Industrial Department (1862) 32]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
Mai 1817 Geburt von James Taylor in Glasgow
um 1850 James Taylor arbeitet f├╝r die "Fox, Henderson & Co." in den London Works, Birmingham
1852 Gr├╝ndung durch James Taylor
1853 Erteilung eines Patents f├╝r Verbesserungen bei der Hebung von Gewichten
1861 Trennung der Teilhaber James Taylor und Matthew Henry Lewis. James Taylor f├╝hrt das Unternehmen allein weiter.
1877 Joseph Bourne (1836-1893) pachtet das Unternehmen und f├╝hrt es fort
1883 Ende des Pachtverh├Ąltnisses von Joseph Bourne
12.09.1894 Tod von James Taylor an seinem Wohnsitz Westbourne Grove in West Kirby




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1880 Anzeige 1880 Anzeige stehende, nach Latham & Bradley's Patent
Dampfkrane 1855 [Grace's Guide] 1889 100 t, f├╝r Belfast auch Denkmal in Alexandra Dock
Dampfkrane 1855 [Grace's Guide] 1889 100 t, f├╝r Belfast  
Dampfmaschinen 1886 [Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)] 1886 [Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)]  
Dampfwinden 1853 [Grace's Guide] 1880 Anzeige  
Dampfzugmaschinen   seit den 1850ern 1862 Weltausstellung  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1861 280