Pollit & Wigzell Ltd

Allgemeines

FirmennamePollit & Wigzell Ltd
OrtssitzSowerby Bridge (Yorkshire)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenSchreibweise "Pollit" und "Pollitt" schwankt; in einer Anzeige (1878) als "Pollit" . Teils mit Zusatz "Bank Foundry". Gegr├╝ndet 1786 als "Timothy Bates & Co.", die 1862 von Joseph Pollit gekauft wurde; 1865 wurde Eustace Wigzell Teilhaber. Firma 1929 geschlossen.
Quellenangaben[Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)] http://www.gracesguide.co.uk/Timothy_Bates_and_Co




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1877 Gegr├╝ndet vor 1877 durch J. Pollit und E. Wigzell als "J. Pollit & E. Wigzell, Sowerby Bridge"
1924 Aufnahme des Baus von Gleichstromdampfmaschinen, erste Maschine f├╝r eigenes Werk
1929 Schlie├čung des Werks




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1886 [Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)] 1924 [Bowden: Stat. steam engines in GB (1979)] Auch mit Corliss-Steuerung, Gleichstromdampfmaschinen [G├╝ndling]
Schiffsdampfmaschinen 1920 f├╝r "INS 30 Riant" 1920   Bauzeit = Baujahr des Schiffs




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1924 Pollit & Wigzell Ltd




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1892 Umbenennung zuvor Timothy Bates & Co., Bank Foundry