Prof. Johann Andreas Schubert

Allgemeines

FirmennameProf. Johann Andreas Schubert
OrtssitzDresden
OrtsteilÜbigau
StraßeNeue Gasse 166
Art des UnternehmensTechnik-Professor, Lokomotiv- und Schiffbauer
AnmerkungenAb 1832: Rampische Gasse 120 III; 1833: Dohnaische Gasse 16; 1834: Äußere Pirnaische Gasse 257 I; 1839: Schloß Übigau. Haus-Nr. später: 7. Professor am Polytechnikum Dresden. Seine beiden Lokomotiven wurden bei der AG Maschinenfabrik Uebigau (s.d.) gebaut.
Quellenangaben[Müller/Quinger: Raddampferflotte (1995)] [Metzeltin: Die Lokomotive (1971) 179] [Weichold: J. A. Schubert (1968)]




Tätigkeitsbereiche

Tätig ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotivkonstruktion 1839 Saxonia 1839 Saxonia  
Dampfschiffe 1837 Königin Maria 1839 Prinz Albert