Richardson, Westgarth & Co. Ltd.

Allgemeines

FirmennameRichardson, Westgarth & Co. Ltd.
OrtssitzMiddlesbrough (Cleveland)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBezug zu "C. Furness, Westgarths & Co.", Schiffsmaschinenbau (s.d.) unbekannt. In Middelsbrough wurde z.B. die Maschine der "Ingerseeks" (1913) gebaut. [Matschoß] nennt in Middlesbrough die Firma "Richardsons, Westgarth & Co." (sonst in Hartlepool, s.d.; auch in Newcastle-on-Tyne genannt). [Marine Museum of the Great Lakes at Kingston] nennt gleichnaminge Firma in Newcastle-on-Tyne (vmtl. aber nur Werft).
QuellenangabenDampfgebläsemaschine in Briton Ferry (1909) [Matschoß: Ent Dampfmaschine (1908) II, 426]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1920 Bau einer 25.000 PS Drillings-Walzenzugmaschine für die Cargo Fleet Company




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfgebläsemaschinen 1904 Dampfgebläsemaschine in Briton Ferry (1904) 1909 Dampfgebläsemaschine in Briton Ferry (1909)  
Dampfmaschinen          
Dampfturbinen          
Schiffsdampfmaschinen 1913 für "Ingerseeks" 1913 für "Ingerseeks" Das Schiff "Ingerseeks" wurde bei Sir R. Dixon & Co. Ltd., Middlesbrough
gebaut
Walzenzugmaschinen 1905 18.000-PS-Maschine 1905 18.000-PS-Maschine