John Dickinson & Sons, Palmer's Hill Engine Works

Allgemeines

FirmennameJohn Dickinson & Sons, Palmer's Hill Engine Works
OrtssitzSunderland (Tyne and Wear)
Stra├čeNorth Quai
Art des UnternehmensSchiffsmaschinenfabrik
AnmerkungenHier: in Sunderland. Um 1891 nur "John Dickinson" und mit Zusatz "Palmer's Hill Engine Works" (dieser auch bei der Testamentser├Âffnung am 01.08.1908) und als alleiniger Hersteller von "Dickinson's patent Crank Shaft". 1881 war William Dickinson (*15.02.1856) der Leiter der Maschinenfabrik und James Clark Dickinson (*31.01.1860) technischer Zeichner [Census 1881)]; 1891 waren William und Frederick Thompson Dickinson (*12.09.1865) die Betriebsleiter [Census]. Siehe auch in Hartlepool.
Quellenangaben[Marine Engineer (1891) Anzeige] [Kuhn: Int. Dampfschiffs-Register (1998), Internet] http://ghgraham.org/marydickinson.html




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
um 1825 Geburt von John Dickinson als Sohn von William Dickinson and Ann (?), in Hebburn, County Durham
1852 Gr├╝ndung durch John Dickinson
1895 Umwandlung in eine limited liability company mit den vier S├Âhnen des Gr├╝nders: William, James, Frederick und Alfred als Direktoren
17.05.1906 Tod von Wiliam Dickinson, dem ├Ąltesten Sohn des Gr├╝nders
03.07.1908 Tod des Gr├╝nders der Maschinenfabrik in Sunderland, John Dickinson, im "Crown Hotel", Harrogate, Yorkshire
Juni 1940 Das Unternehmen wird von der "North-Eastern Marine Engineering Company" erworben.
1946 "Wm. Doxford & Sons" erwirbt eine zus├Ątzliche Ausr├╝stungspier von Dickinson in Palmers Hill.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1871 besch├Ąftigt 79 Kesselschmiede 1891 Anzeige (1891) "boiler builder", vmtl. insbes. Schiffskessel
Schiffsdampfmaschinen 1861 Census (1861): "Engine builder" 1946 Maschine f├╝r "TID 172"  




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1861 26 18   8  
1871 163 147 8 8 57 Monteure und Heizer, 79 Kesselschmide, 11 Schmiede




Produktionszahlen

von bis Produkt im Jahr am Tag Einheit
1898 1898 Dampfmaschinenleistung 37934   PS
1899 1899 Dampfmaschinenleistung 29004   PS
1900 1900 Dampfmaschinenleistung 41622   PS