D. & W. Henderson & Co. Ltd.

Allgemeines

FirmennameD. & W. Henderson & Co. Ltd.
OrtssitzGlasgow
OrtsteilPartick
Art des UnternehmensWerft und Maschinenfabrik
AnmerkungenDie Werft in Meadowside, Partick, gehörte bis 1872 "Tod & MacGregor" (s.d.), dann gemeinsames Eigentum von "Anchor Line" und "D. & W. Henderson". Auch Maschinenfabrik in Finnieston (Glasgow); diese auch bezeichnet mit: D. & W. Henderson's "Finnieston Steamship Works"; parallel auch unter "Finnieston Steamship Works" aufgenommen.
Quellenangaben[Kuhn: Int Dampfschiffs-Reg (1998), Internet] [University of Glasgow, Archive Services: Anchor Line Ltd.]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1859 Die "D. & W. Henderson" entsteht mit dem Beginn des Schiffbaues. John Henderson wird als Geschäftspartner bei "Handysides & Henderson" eingeschrieben.
Ende 1863 Nicol Handyside zieht sich zurück, und das Unternehmen firmiert als "Handyside & Henderson".
1865 Die "Anchor Line" eröffnet ihr eigenes Büro in New York unter dem Namen "Henderson Brothers" und verkauft Schiffskarten über mehr als 3.000 Agenturen in ganz Nordamerika.
1869 Die "Henderson Brothers" eröffnen Büros in Liverpool, England, und Dundee, Schottland. Ein Verkehr von Neapel nach New York beginnt.
1872 Die "Anchor Line" und die "D. & W. Henderson" kaufen gemeinsam die Schiffswerft von "Tod & MacGregor", Meadowside, Partick, Glasgow, um dort die Rümpfe zu bauen, in welche die Maschinen von "D. & W. Hendersons" Werken in Finnieston eingebaut werden können.
1899 Umfirmierung in "Anchor Line (Henderson Bros) Ltd." bei der Umwandlung in eine GmbH. Die Anteile der Tod & MacGregor und D. & W. Henderson werden verkauft.
1911 Die "Cunard Steamship Co Ltd." kauft alle gewöhnlichen Anteile der "Anchor Line (Henderson Bros) Ltd."




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffe 1889 erstes bekanntes Jahr 1889 letztes bekanntes Jahr  
Schiffsdampfmaschinen 1869 Maschine für "Anglia" 1927 Maschine für "Portwey"  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1872 Umbenennung zuvor Tod & McGregor