Barclay, Curle & Co. Ltd.

Allgemeines

FirmennameBarclay, Curle & Co. Ltd.
OrtssitzGlasgow
OrtsteilWhiteinch
StraßeFinnieston Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenSiehe auch nur "Barclay" und siehe in Greenock. Lt. [Maver: Glasgow 1830 to 1912 (1994) 118]: "Robert Barclay began the association with Robert Curle and James Hamilton in 1845 and they were joined by John Ferguson in 1847, and then this partnership began building iron ships" (ohne Angabe, wie die genaue Firma vor und nach dem Eintritt von Ferguson lautete).
Quellenangaben[Kudas: Gesch dt. Passagierschiffahrt I (1986) 155+224] [Glimpses of old Glasgow (Internet)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1818 Gründung durch Robert Barclay in Whiteinch
1845 Zusammenschluß mit Robert Curle und James Hamilton
1847 Eintritt von John Ferguson
1855 Umzug nach Whiteinch
1855 Baubeginn von Eisenschiffen
1861 Tod von Robert Barclay
1862 Bau eines neuen Werks in Stobcrass mit einer Grundfläche von 19.000 square feet.
1884 Gründung unter der Firma Barclay, Curle & Company" in Whiteinch in Glasgow, Schottland
1884 Eingetragen als limited company.
07.01.1900 Tod des Vorsitzenden Archibald Gilcrest (geb. 1822 in Port Dundas Inn, Glasgow). - Er war auch Vorsitzender der "Sharp, Stewart & Co" in Springburn.
1911/1912 Als erste Werft in Glasgow werden Dieselmotoren in Schiffe eingebaut.
1912 "Swan, Hunter & Wigham Richardson" übernimmt die Clydeholm-Werft.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffe 1864 Große Seen 1929 Große Seen  
Schiffsdampfmaschinen 1890 [Kudas: Gesch dt. Passagierschif I (1986) 155] 1902 für "Sardinia"