Laird Bros.

Allgemeines

FirmennameLaird Bros.
OrtssitzBirkenhead (England)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenAuch Schreibweise "Laird & Bros.". Bei [Lloyd's] auch in Liverpool genannt. Vmtl. identisch mit "J. Laird Sons & Co." (1862). Seit 1903: "Cammell, Laird & Co. Ltd." (s.d.). Gründeten 1902 die "Tranmere Bay Development Company Ltd.", vorgesehen mit 6 Helligen, 2 Trockendocks, Maschinenfabrik und Kesselschmiede (eröffnet 1906).
Quellenangaben[Kudas: Gesch dt. Passagierschiffahrt I (1986) 188] [Lloyd's Schiffsregister] [Medals and Honourable Mentions (1862) 159]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1833 Bau des ersten seegängigen eisernen Schiffes, Raddampfer "Lady Lansdowne"
1862 Auszeichnung auf der Weltausstellung in London fĂĽr Schiffsmaschinen: Kompaktheit, gute Anordnung und gute AusfĂĽhrung
1889 Bau des zweiten Doppelschraubendampfers der HAPAG "Columbia"
1902 GrĂĽndung der "Tranmere Bay Development Co."




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffe 1864 erstes bekanntes Jahr 1864 letztes bekanntes Jahr  
Schiffsdampfmaschinen 1862 sofern = "J. Laird Sons & Co." 1889 [Kudas: Gesch dt. Passagierschif I (1986) 188]  




Firmen-Ă„nderungen, ZusammenschĂĽsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1903 ZusammenschluĂź, neuer Name danach Cammell, Laird & Co. Ltd. Zusammen mit "Charles Cammell & Co."
1902 Nebenwerk danach Tranmere Bay Development Company Ltd.