Edwards'sche Maschinenfabrik

Allgemeines

FirmennameEdwards'sche Maschinenfabrik
OrtssitzChaillot (b. Paris)
Art des UnternehmensMaschinen- und Kesselfabrik
Anmerkungen[Matschoß]: "Edwardsche Maschinenfabrik". Vmtl. von Edwards, dem früheren Mitarbeiter von Woolf und später von Périer, gegr. vor 1814. Stammwerk in Lambeth
Quellenangaben[Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 222+448+468+610]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1814 Gegründet vor 1815 durch den englischen Ingenieur Edwards, der in Lambeth / London bereits eine Fabrik für Dampfmaschinen besaß, bei der Arthur Woolf von 1806 bis 1812 Teilhaber war
1815 Erteilung eines Patents auf die Woolf'sche Verbundmaschine in Frankreich




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1815 [Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 610] 1835 [Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 611] auch gußeiserne Kessel und solche mit darunterliegenden Siederohren
Dampfmaschinen 1814 [Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 448] 1820 [Matschoss: Entw Dampfmasch (1908) I, 468] verwendete gern Schleppschiebersteuerungen