Baird Works

Allgemeines

FirmennameBaird Works
OrtssitzSankt Petersburg
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenLt. [Maw: Recent practice in marine engineering (1884), Bd. II, LII]: "Bairds Iron Works". Bei [Matscho├č] keine genaue Firmenangabe und angebl. als 1786 von Gascoigne als erste Fabrik in Ru├čland gegr├╝ndet, sp├Ąter unter der Leitung von Charles Baird (beide schottischer Abkunft). Lt. [bonhams] schied Baird bereits 1789 bei Gascoigne aus und gr├╝ndete die Fabrik 1792 als "The St. Petersburg Iron Company" zusammen mit seinem sp├Ąteren Schwiegervater und M├╝hlenbesitzer Francis Morgan, wobei die Unterschrift von Gascoigne im Vertrag ausradiert ist; Vertragskorrekturen vom 14. Sept. ingen jedoch auch an Gascoigne. Charles Baird beklagte um 1832 die Unf├Ąhigkeit und Undankbarkeit von Gascoigne und nimmt f├╝r sich das Recht in Anspruch, die erste Dampfmaschine au├čerhalb von England und das erste europ├Ąische Dampfschiff (1815) gebaut zu haben. Sein Sohn Francis Bird wurde sein Nachfolger. Um 1881 als "Franco-Russes vorm. ├ëtablissements Baird in St. Petersburg" [http://www.scripophily-germany.com].
Quellenangaben[Matscho├č: Entw Dampfmaschine (1908) I, 247] http://www.bonhams.com




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
05.1786 Gascoigne verl├Ą├čt die Carron Iron Works und geht nach Kronstadt, um in Petrozavodsk mit einem Stamm schottischer Arbeiter eine Waffenfabrik in Ru├čland zu gr├╝nden
01.09.1792 Vertragsabschlu├č von Sir Charles Gascoigne, Francis Morgan (St. Petersburger M├╝hlenbesitzer), James Baird und Charles Baird. (Ch. Baird heiratet die Tochter von Francis Morgan, Sophia), um ein Eisenwerk unter der Firma "The St Petersburg Iron Company" (sp├Ąter bekannt als "Baird Works") zu gr├╝nden. Das Werk ist in der Hauptsache auf die Herstellung von dampfbetriebenen Maschinenalagen konzentriert; auch f├╝r das Kaiserliche Arsenal und die Kaiserlichen Glaswerke. Im Vertrag von 1. September ist die Unterschrift von Gascoigne ausradiert.
1802 Charles Baird wird Inhaber der bedeutendsten privaten Eisengie├čerei und Maschinenfabrik in St. Petersburg
1804 Charles Baird restauriert die von Zar Peter dem Gro├čen gegr├╝ndeten Kolpino-Werke
1805 Bau der ersten gu├čeisernen Bogenbr├╝cke in Ru├čland
1815 Vmtl. Bau des ersten russischen Dampfschiffs durch Baird, der "Elizaveta", die auf der Strecke von Kronstadt nach St Petersburg Dienst tut.
1820er Die Baird Works in St. Petersburg beginnen den Bau von H├Ąngebr├╝cken nach dem Entwurf von Wilhelm von Traitteur
1825 Bisher wurden 130 Dampfmaschinen aller Art hergestellt.
10.12.1843 Charles Baird, Nachfolger von Gascoigne als Leiter der ersten Dampfmaschinenfabrik in Ru├čland, stirbt in St. Petersburg. Er wird auf dem Lutheranischen Friedhof in Smolenks beigesetzt.
1875 Bau der acht Maschinen f├╝r das kreisrunde Versuchsschiff "Vizeadmiral Popow"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1786 Beginn (Gr├╝ndung 1790 Ende vmtl.  
Dampfschiffe 1813 Beginn 1813 bekannt  
Dampfschiffe 1813 Beginn 1813 bekannt