Léon Dekeirschieter, mécanicien

Allgemeines

FirmennameLéon Dekeirschieter, mécanicien
OrtssitzIzegem (Flandern)
StraßeMarktstraat
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[Ketele ...: Stoom in West-Vlaanderen (1996) 24]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1865-1869 L. Dekeirschieter bezahlt seine "patentbelasting" als "m´canicien" mit 2 Arbeitern.
1867 Aufstellung der ersten Dampfmaschine (2 PS) und des ersten Kessels (3,5 bar)
1878 Lieferung von 7 Dampfmaschinen für Kortrijk. Mit Ausnahme einer 4-PS-Maschine sind es horizontale Maschinen ohne Kondensation. Weitere 7 Maschinen nach Izegem. Maximale Leistung: 75 PS, Rider-Steuerung.
1910 Ausrüstung des Betriebs mit einem Wasser- oder Sauggasmotor zum Antrieb eines Dynamos für elektrische Beleuchtung
01.1911 Im Januar bricht ein Brand im Maschinenraum aus, die größtenteils vernichtet wird. Die Werkstätten selbst bleiben verschont.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1878 ab 1878 Lieferung nach Kortrijk 1898 Maschine für eigenen Betrieb  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1867 Léon Dekeirschieter, mécanicien
Dampfmaschine 1867 unbekannt