Taylor & Martineau

Allgemeines

FirmennameTaylor & Martineau
OrtssitzLondon
Stra├čeCity Road
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBetrieben durch Philip Taylor (1786-1870) (s.d.), der erst Chirurg, dann Drogist war. Die Familie von John Martineau besa├č eine erfolgreiche Zuckerraffinerie, Bank und Brauerei. Taylor arbeitete ab 1821 mit M. I. Brunel (Themse-Tunnel) zusammen. Zog 1828 nach Paris und gr├╝ndete 1835 eine Schiffswerft in Marseille. Er lebte 1847-1852 in San Pier d'Arena bei Genua. John Martineau d.├ä. war zumindest finanziell am Unternehmen beteiligt.
Quellenangaben[Payen: Machine à vapeur fixe en France, 75] http://www.makingthemodernworld.org.uk




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1786 Geburt von Philip Taylor als vierter Sohn von John und Susannah Taylor in Norwich. - Er erh├Ąlt seine Ausbildung in der Dr. Houghton's school in Norwich.
1801/05 Philip Taylor arbeitet zusammen mit seinem Bruder John in einem Kupferbergwerk in West-Devon f├╝r die Familie Martineau aus Norwich
1812 Philip Taylor zieht nach seiner Ausbildung als Drogist nach Stratford in die N├Ąhe von London als Teilhaber der chemischen Fabrik seines Bruders John. Philip entwickelt pharmazeutische Pr├Ąparate und Apparate. Das Unternehmen wird von der Familie Martineau unterst├╝tzt.
1820 Gr├╝ndung von "Taylor & Martineau" durch Philip Taylor und John Martineau jun.
1821 Philip Taylor unterst├╝tzt Marc Isambert Brunel bei dessen finanziellen Schwierigkeiten und wird Direktor der "Thames Tunnel Company"
15.06.1824 Philip Taylor erh├Ąlt das Patent Nr. 4975 auf einen Apparat zur Erzeugung von Gas aus verschiedenen Substanzen.
03.07.1824 Philip Taylor nimmt das Patent Nr. 4983 f├╝r eine horizontale Dampfmaschine
1825 Aufnahme des Baus liegender Dampfmaschinen, als erste Maschinenfabrik der Welt
1827-1828 Bau der Schiffsmaschinen f├╝r die Rheindampfer der K├Âln-D├╝sseldorfer "Agrippina" und "Ludwig" in den Jahren 1827-28
1827 L├Âsung der Partnerschaft von Philip Taylor und John Martineau als "Taylor & Martineau"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1824 Recht zum Export nach Frankreich 1825 Bau von Standard-Dampfmaschinen spezialisiert auf horizontle Hochdruckmaschinen
Gasgeneratoren          
Kompressoren          
Pumpen          
Schiffsdampfmaschinen          
transportable Druckmaschinen 1820 Beginn ab Gr├╝ndung)     1820 f├╝r Marc Brunel