Wilhelm Breitenbach, Maschinenfabrik und Eisengießerei

Allgemeines

FirmennameWilhelm Breitenbach, Maschinenfabrik und Eisengießerei
OrtssitzUnna (Westf)
StraßeHellweg 31/33
Postleitzahl59423
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Eisengießerei
Anmerkungen1855 - 1863: "Breitenbach & Co." in der Hammer Straße. 1939: Kaufm. u. techn. Büro, Dreherei, Hobelei, Fräserei, Schlosserei, Montagehalle, Schmiede, Gießerei, Modelltischlerei, Lehrwerkstatt
Quellenangaben[Maschinen-Industrie Dt Reich (1939/40) 810] Firmenschrift im WWA Dortmund




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
08.1855 W. Breitenbach gründet das Unternehmen im August als Maschinenfabrik und Eisengießerei zusammen mit Gustav Huicking unter der Firma "Breitenbach & Co." in der Hammer Straße zur Herstellung von Walzwerkseinrichtungen und Drahtzugapparaten
1863 Umbenennung in "Wilhelm Breitenbach" und Umzug in die Hellwegstraße
Frühjahr 1864 Bau einer eigenen 8-PS-Dampfmaschine, die im Frühjahr in Betrieb geht und bis 1902 benutzt wird. Gleichzeitig werden zwei Maschinen nach Detmold geliefert.
1869 Kauf des Wohnhauses
1890 Bau eines Dampfhammers für die Schmiede
14.04.1890 Tod des Firmengründers, W. Breitenbach
01.05.1890 bis 31.12.1890 Richard und Hugo werden (vmtl. nach dem Tod des Gründers) Nachfolger
1894 Bau einer Anlage für elektrisches Licht mit selbstgebauter Dampfmaschine
1899 Umbau der ersten Dampfmaschine von 1863/64 und Einbau eies neuen Dampfkessels durch Petry & Derieux zur Elektrifizierung der Gießerei
1900 Großer Auftrag an Breitenbach, Unna, durch Pötter & Co., Dortmund zum Bau einer Platinen-Walzstraße für Bilbao
1902 Bau einer neuen Betriebsdampfmaschine und Einbau eines neuen Zweiflammrohrkessels durch die Rather Dampfkesselfabrik
1907 Erwerbung einer stehenden Dampfmaschine (d= 320 mm, h= 520 mm) von Kuhn. (Eine solche Maschine ist im Kuhn-Lieferbuch nicht enthalten)




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfhämmer 1890 für die Schmiede 1890 für die Schmiede  
Dampfmaschinen 1864 Beginn 1902 letztgenannte  
Drahtzugapparate 1855 Beginn ab Gründung 1939 [Maschinen-Industrie Dt Reich (1939/40) 810] 1939: ... Herstellung von Eisen-, Stahl-, Kupfer- und sonstigen Metalldrähten
Walzwerkseinrichtungen 1855 Beginn ab Gründung 1900 Auftrag Bilbao  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1907 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 1863/64 Wilhelm Breitenbach, Maschinenfabrik und Eisengießerei
Dampfmaschine 1894 Wilhelm Breitenbach, Maschinenfabrik und Eisengießerei
Dampfmaschine 1902 Wilhelm Breitenbach, Maschinenfabrik und Eisengießerei




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1939 152 105 17 30