Gebr. Edelhoff

Allgemeines

FirmennameGebr. Edelhoff
OrtssitzWuppertal
OrtsteilVohwinkel
StraßeKaiserstr. 132
Postleitzahl42329
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[Maschinen-Industrie Dt Reich (1939/40) 868] [75 Jahre Gebr. Edelhoff (1964), WWA Dortmund] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 46]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
01.05.1889 bis 01.06.1889 Gr√ľndung Anfang Mai bzw. am 1. Juni durch Eugen und Hugo Edelhoff. Anlage: 3 Shedbauten mit 440 qm, 5-PS-Lokomobile, 2 Gesellen und 1 Lehrling
1906 Bau eines Kesselhauses und Aufstellung einer 40-PS-Dampfmaschine. Die alte wird zum Antrieb eines Lidchtdynamos verwendet.
1936 Werner Edelhoff wird als Teilhaber aufgenommen
11.1942 Eugen Edelhoff stirbt im Alter von 81 Jahren




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1889 Beginn (vmtl. ab Gr√ľndung) 1892 [Adressb Elektr.-Branche (1892)]  
Exzenterpresssen 1900 um 1900 erw√§hnt 1900 um 1900 erw√§hnt  
Fallh√§mmer 1889 Beginn (Gr√ľndung) 1939 [Maschinen-Industrie Dt Reich (1939/40) 868]  
Federh√§mmer 1889 Beginn (Gr√ľndung) 1939 [Maschinen-Industrie Dt Reich (1939/40) 868]  
Reibspindelpressen 1900 um 1900 erw√§hnt 1900 um 1900 erw√§hnt  
Riemenfallh√§mmer 1900 um 1900 erw√§hnt 1900 um 1900 erw√§hnt  
S√§gegatter 1889 Beginn (vmtl. ab Gr√ľndung)   unbekannt  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Lokomobile um 1889 unbekannt
Dampfmaschine um 1906 unbekannt