C. Kattentidt, Eisengießerei, Maschinen- und Brückenwaagenfabrik


Zum Vergrößern Bild anklicken


C. Kattentidt, Eisengießerei, Maschinen- und Brückenwaagenfabrik: Anzeige


Allgemeines

FirmennameC. Kattentidt, Eisengießerei, Maschinen- und Brückenwaagenfabrik
OrtssitzHildesheim (Hannover)
StraßeAndreasplatz
Postleitzahl31134
Art des UnternehmensEisengießerei und Maschinenfabrik
AnmerkungenVorher bis 1888: "Kattentidt & Gebr. Kleucker" (s.d.). Firmensitz bis 1945 im ehemaligen Trinitatishospital, ab 1954: Bavenstedter Straße. Um 1930: GmbH. Firmenzeichen: ein "K", umschrieben von einem "C" und dieses in einem Zahnkranz. Seit 1989 Produktion bei Max Müller in Hannover.
Quellenangaben[Nordwestdt. Gewerbe-, Ind.- und Handels-Ausstellung Bremen (1890) 317] Auskunft Ernst-Heinrich Kleucker (27.02.2011): auch Anzeigen; http://www.herbort-gmbh.de/geschichte_2.phtml




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1877 Tod des Gründers, Johann Heinrich Kattentidt (geb. 1795)
1888 Ernst Kleucker scheidet aus Altersgründen aus der Firma "Kattentidt & Kleucker" aus. Carl Kattentidt wird Alleininhaber, und der Firmenname wechselt zu "C. Kattentidt".
22.03.1945 Zerstörung der Altstadt von Hildesheim durch einen Bombenangriff und damit auch der im ehemaligen Trinitatishospital befindlichen Fabrik.
nach dem 2. WK Der Urenkel des Gründers, Ernst Kattentidt, beginnt unter schwierigsten Bedingungen mit dem Wiederaufbau in gemieteten Räumen außerhalb der Stadt.
1954 Es besteht wieder eine eigene Betriebsstätte in der Bavenstedter Straße, und es werden Maschinen für die Ziegelindustrie sowie für die Obst- und Gemüse-Konservenindustrie gebaut, insbes. Aufgabe- und Dosierbunker, patentierte Steinefänger, Bürstenwaschmaschinen und Steilförderer.
1989 Tod von Ernst-Wolfgang Kattentidt (fünfte Generation)
1989 Nach dem Tod von Ernst-Wolfgang Kattentidt beteiligt sich der Unternehmer Max Müller aus Hannover an dem Unternehmen. Er schließt die Betriebsstätte in Hildesheim und integriert Kattentidt in die Firmengruppe Max Müller in Hannover.
1995 Kattentidt wird mit Herbort fusioniert, da sich die Programme beider Firmen ideal ergänzen.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Becherwerke 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) auch Elevatoren
Brückenwaagen 1888 Umfirmierung 1890 Ausstellung Bremen  
Dampfmaschinen 1888 Umfirmierung 1890 Ausstellung Bremen  
Dezimalwaagen 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900)  
Eisenbahnwaagen 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900)  
Feinwalzwerke 1930 Prospekt "Schnellaufende Feinwalzwerke" 1930 Prospekt "Schnellaufende Feinwalzwerke" für die Kreide- und Tonindustrie; um 1930 erschienen
Feinwalzwerke 1930 Prospekt "Schnellaufende Feinwalzwerke" 1930 Prospekt "Schnellaufende Feinwalzwerke" um 1930 erschienen
Gurttransporteure 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) Auch eiserne Transportbänder
Gußeisen 1888 Umfirmierung 1890 Ausstellung Bremen  
Transmissionen 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) mit Ringschmierung
Transportanlagen 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) insbes. Stetigförderer
Transportschnecken 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) auch Transportspiralen
Waagen 1900 Anzeige (um 1900) 1900 Anzeige (um 1900) auch als Kornwaagen, Viehwaagen, mit und ohne Laufgewicht




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1888 Umbenennung zuvor Kattentidt & Kleucker