J. Hermann-Lachapelle & Cie.

Allgemeines

FirmennameJ. Hermann-Lachapelle & Cie.
OrtssitzParis
Ortsteil18.
Stra├čerue du Faub.-Poissonni├Ęre 144
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBezeichnet sich 1876 als "Constructeur-M├ęcanicien". Siehe auch nur "Hermann" (um 1855). Stellte auf der Weltausstellung 1889 eine Woolf'sche Dampfmaschine mit Seite an Seite liegenden Zylindern und gemeinsamem Dampfmantel vor; die Kolben sind durch eine Traverse miteinander verbunden; Steuerung durch einen einzigen Schieber. 1912 wurde eine 110 m lange Stra├če "rue Hermann-Lachapelle" im XVIII. Arrondissement geschaffen, wo die Gesellschaft Grundst├╝cke besa├č. Vergl. auch "Jean Boulet", der die Firma fortsetzte. Siehe um 1862: "Hermann-Lachapelle & Ch. Glover". 1884: "Maison J. Hermann-Lachapelle, J. Boulet & Cie., Successeurs, Ing├ęnieur-M├ęcanicien"; Dampfmaschinen sind die Spezialit├Ąt.
Quellenangaben[Polonceau: Nouvelles machines à vapeur (1892) 25] Abbildung Lokomobile bei eBay (2007) [Journal des Instituteurs 8 (1876) 15, Anzeige] [Soc. Ing. Civils 37 (1884) 489]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1865 Jean Boulet tritt als Leiter des Zeichenb├╝ros ein
1870 Jean Boulet ├╝bernimmt die Firmenleitung
1872 Auszeichnung durch ein Gro├čes Diplom, eine Goldmedaille und eine Gro├če Goldmedaille auf den Ausstellung in Lyon und Moskau
1873 Auszeichnung durch eine Fortschrittsmedaille (gleichbedeutend mit einer Gro├čen Goldmedaille) auf der Weltausstellung in Wien
1874 Umwandlung aus "Jean Boulet"
01.12.1882 Zwecks Vergr├Â├čerung der B├╝ros und Werkst├Ątten Umzug in die rue Bolmod 31-33 (Boulevard Ornano 4-6)
1884 Aurel Stodola arbeitet neben seinen Studien an der Pariser Sorbonne als Volont├Ąr in der Maschinenfabrik Hermann-La Chapelle.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1878 Weltausstellung 1878 1884   1884: Spezialit├Ąt, liegende und senkrechte, von 1 - 50 PS; 1889 auch Woolf'sche Maschinen
fahrbare Lokomobilen 1873 Anzeige 1884 Anzeige Liegende Maschinen mit Stephenson-Kessel, nicht selbstfahrbar; Leistungen 1 - 20 PS
ortsfeste Lokomobilen 1873 Anzeige 1884 Anzeige stehender Kessel und vertikale Maschine (Zylinder unten am Kessel, Kurbelwelle ├╝ber dem Kessel, Schwungrad auf der anderen Seite); Leistungen 1 - 20 PS