Allis-Chalmers Co.

Allgemeines

FirmennameAllis-Chalmers Co.
OrtssitzChicago (Ill.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
$Anmerkungen1901 durch Zusammenschlu├č entstanden und ├╝bernahm die "Allis Mainufacturing Company" in Chicago. Genehmigtes Kapital (1901): 50.000.000 (davon die H├Ąlfte Vorzugsaktien); Kapitaleigner ├╝berwiegend aus Philadelphia. Hier: Werk in Chicago (ex Fraser & Chalmers). Hauptwerk in Milwaukee (ex E. P. Allis, s.d.)
QuellenangabenExponat im Henry-Ford-Museum [Cohrs: Ber├╝hmte Baumaschinen (1999) 12] [Boston Evening Transcript, 09.05.1901]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
Mai 1901 Gr├╝ndung zur ├ťbernahme einer Anzahl von Maschinenfabriken. Gr├╝nder sind: John F. Charlton, Henry S. Wardner und Stuart Lyman
1903 Escher-Wyss eine Wasserturbinen-Lizenz an Allis-Chalmers nach dem Bau der Niagara-Turbinen




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1906 im Henry-Ford-Museum 1906 im Henry-Ford-Museum  
elektrische Maschinen 1907 Erregermaschinen f├╝r Seattle El. Co. 1907 Erregermaschinen f├╝r Seattle El. Co. Gleich- und Wechselstrommaschinen