Avonside Engine Company, Fishponds Works

Allgemeines

FirmennameAvonside Engine Company, Fishponds Works
OrtssitzBristol (England)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenFirmierung auch nur "Avonside Co." (wohl identisch). Anfangs: "Stothert, Slaughter & Co., Fishponds Works", ab 1856 Umfimierung in "Slaughter, Grünig & Co., Fishponds Works", ab 1866 unter obiger Firma.
Quellenangaben[Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962) 13] [Engineering Times]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1866 Umfimierung aus "Slaughter, Grüning & Co., Fishponds Works"
1935 Übernahme durch die "Hunslet Engine Co. Ltd., Hunslet, Leeds", bis dahin waren ca. 2000 Lokomotiven erbaut worden




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1866 Beginn (ex Slaughter, Grünig & Co.) 1935 Ende (Zusammenschluß zu Hunslet)  
Dampfmaschinen 1872 im Museum Bristol 1872 im Museum Bristol  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1866 Umbenennung zuvor Slaughter, Grünig & Co., Fishponds Works