Eisenwerk Carlsh├╝tte

Allgemeines

FirmennameEisenwerk Carlsh├╝tte
OrtssitzAlfeld (Leine)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1901-1908: "Braunschweigisch-Hannoversche Maschinenfabriken Akt.-Ges." (s.d.). Ursprung der Carlsh├╝tte ist die Eisenh├╝tte (seit 24.05.1736), mechanische Werkst├Ątte und Walzenfabrik in Delligsen (s.d.), dort auch als "Friedrich-Carl-H├╝tte" bezeichnet, und "G├Ârig & Neimke" (s.d.). Nach dem Bau der Hannoverschen S├╝dbahn (1852-1854) entstand in Bahnhofsn├Ąhe die H├╝tte in Alfeld. Der Betrieb war eine Zweigniederlassung der Delligser Friedrich-Carl-H├╝tte. Dazu geh├Ârt auch die Wilhelmsh├╝tte (Eisen- und Kunstgie├čerei, Achsenfabrik) in Bornum. Otto Wesselmann war Betriebsleiter; er gr├╝ndete 1890 das "Alfelder Eisenwerk". Zentralb├╝ro in Alfeld. Um 1907/08: Fusion mit der Bernburger Maschinenfabrik.
QuellenangabenBriefkopf (1896); http://www.alt-alfeld.de




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1856 Der Brunkenser Blankschmied August Neimke gr├╝ndet seinen eisenverarbeitenden Betrieb an der F├Âhrster Stra├če. Er will mittels Dampfkraft eine Achsendreherei und "Modellschmiederei" betreiben.
1863 Direktor Haberland aus Hannover ├╝bernimmt "G├Ârig & Neimke" und nimmt die Gebr. Koch von der Delligser Carlsh├╝tte als Teilhaber auf. Das Werk wird im alten Stil weitergef├╝hrt. - Als sich die Gebr. Koch aus dem Gesch├Ąft zur├╝ckziehen mu├č Haberland den Konkurs anmelden. Daraufhin kaufen die Gebr. Koch den Betrieb und vereinigten ihn mit der Carlsh├╝tte.
1901 Konkurs und Umwandlung in "Braunschweigisch-Hannoversche Maschinenfabrik AG"
1901 Umwandlung aus dem in Konkurs geratenen Eisenwerk Carlsh├╝tte
1908 Verschmelzung mit der "Bernburger Maschinenfabrik"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampff├Ârdermaschinen 1903 Firmenschrift (1903) 1903 Firmenschrift (1903)  
Dampfmaschinen 1898 an Carlsh├╝tte, Delligsen 1903 Firmenschrift (1903) um 1896: Flachschieber- und Ventilmaschinen, Abb. einer Zweikurbel-Verbundmaschine mit Ventilsteuerung und Seilschwungrd
Transmissionen   um 1896: Werbeblatt "Dampfmaschinen"      




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschinen   Eisenwerk Carlsh├╝tte




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1908 Nebenwerk danach Bernburger Maschinenfabrik AG um 1907/08
1864 Anschlu├č (Namensverlust) zuvor A. G├Ârig & Neimke nach 1863
1 Umbenennung zuvor Gewerkschaft Carl-Otto  
1901 Anschlu├č (Namensverlust) danach Braunschweigisch-Hannoversche Maschinenfabriken Akt.-Ges.