Fletcher & Punshon

Allgemeines

FirmennameFletcher & Punshon
OrtssitzWien
OrtsteilAlsergrund
Stra├čeMichelbeuerngasse 7
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen[Slokar] "M. Fletscher & J. Punshon" ("Fletscher" mit "s"). [Wollmann, S. 187]: "Mechaniker Johann Punshon und Matthew Fletcher". Erzeugten nach [Wollmann, S. 194] die besten Dampfmaschinen in ├ľsterreich. 1840 umgewandelt in "k.k. priv. Dampfmaschinenfabriksaktiengesellschaft" (s.d.), diese lt. [Slokar] an W. Norris (Lokomotivfabrik) verpachtet; er beruft sich auf [Tafeln zur Stat. (1841)]. Im Jahr 1852 von Georg Sigl (s.d.) f├╝r seine Maschinenfabrik erworben.
Quellenangaben[G├╝ndling] [Hundertj. Gesch. der Ersten Br├╝nner (1921) 35+47] [Slokar: Gesch. d ├Âsterr. Industrie (1914) 617] [Hebenstreit: Fremde in Wien (1840) 83] [Wollmann: Erste Dampfmaschine in Siebenb├╝rgen]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1835 (oder 1833?) Gegr├╝ndet und Aufnahme des Dampfmaschinenbaus. Im Bezirksmuseum Alsergrund befindet sich noch das Grundsteindokument dieser Fabrik aus dem Jahre 1, in einem leider schlechten Erhaltungszustand, aus dem man noch entziffern kann: "[G]RUNDSTEIN BESCHREIBUNG/ [?]amit die erbaute Eisen Gie├čerey und Ke[ss]/elfabrik zugleich mit einer Machinen Fabri[k] ?", die aus dem Jahre 1833 stammen k├Ânnte [Wollmann].
1838 Bau der Dampfmaschine des ersten Zugraddampfers "Er├Âs" der D.D.S.G.
1840 Die vielen Auftr├Ąge machen eine Ausdehnung des Gesch├Ąfts n├Âtig. Deshalb bildet sich die "k.k. priv. Dampfmaschinenfabriksaktiengesellschaft" mit einem vorl├Ąufigen Kapital von 510.000 fl. C.M., welche den Betrieb fortf├╝hrt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1835 Beginn 1840 f├╝r Kaiser-Ferdinand-Wasserleitung Baute ausschlie├člich Kondensationsmaschinen
Schiffsmaschinen         F├╝r die Dampfschiffahrtsgesellschaften in Wien und Triest (vmtl. in den 1830er Jahren)




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1840 Umbenennung danach k.k. priv. Dampfmaschinenfabriksaktiengesellschaft