Sociedad Espanola de Construcciones Babcock & Wilcox

Allgemeines

FirmennameSociedad Espanola de Construcciones Babcock & Wilcox
OrtssitzSestao (Baskenland)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenLokbau 1921-61
Quellenangaben[Slezak: Lokomotivfabriken Europas (1962) 31]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1918 Gegr├╝ndet als Zweigwerk des englischen Mutterkonzerns
1921 Aufnahme des Lokomotivbaus
1930 Um 1930 Bau mehrerer Dampfwalzen unter Verwendung von zugelieferten Fowler-Komponenten
1961 Bau der letzten Dampflokomotiven, insgesamt wurden 558 Dampflok erbaut, die letzten waren 10 Garratt-Gelenkloks f├╝r die Spanische Staatsbahn (Fabriknummern 730-739)




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfwalzen         unter Verwendung von zugelieferten Fowler-Komponenten
Dampfwalzen         unter Verwendung von zugelieferten Fowler-Komponenten
Lokomotiven 1921 Beginn 1961 Ende