Miller, Ravenhill & Co.

Allgemeines

FirmennameMiller, Ravenhill & Co.
OrtssitzLondon
Art des UnternehmensSchiffswerft und Maschinenfabrik
AnmerkungenBis 1836: "Barnes & Miller" (s.d.). Ort auch mit Blackwall angegeben. Besaßen in den 1840er Jahren die Orchard Wharf. Auch unter der Firma "Miller & Ravenhill" [www.cnam.fr]. Später unter der Firma "Ravenhill Hodgson & Co." (s.d.). Bezug zu "Ravenshill & Salked" (s.d.) unbekannt.
Quellenangaben[Gündling: Dampfmaschinen-Herstellerverzeichnis] [Mahr: Steam for oscillation (1992) 5]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1836 Umfirmierung aus "Barnes & Miller"
1837 Bau der Seitenbalanciermaschine für den Dampfer "Aigle" für den Genfersee
1838-1871 Bau mehrerer Schiffsmaschinen für Rheindampfer der Köln-Düsseldorfer-Dampfschiffahrt im Zeitraum 1838-71
1853 Bau der ersten schrägliegenden Schiffsmaschine der KD für Rheindampfer "Hohenzollern"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffe          
Schiffsmaschinen 1836 Umfirmierung 1871 für die Personenschiffahrt auf dem Rhein Auch mit Seitenbalancier, schrägliegende




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1836 Umbenennung zuvor Barnes & Miller