Wilkinson, Wright & Co., Grand Sluice Works

Allgemeines

FirmennameWilkinson, Wright & Co., Grand Sluice Works
OrtssitzBoston (Lincolnsh)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[G├╝ndling: Dampfmaschinen-Herstellerverzeichnis]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1856 Die Firma "William Howden & Son, Boston" nimmt William Wilkinson, J. Short und Thomas Wright als Teilhaber auf und firmiert um in "Howden, Wilkinson & Co., Boston" (es bestand keine Verbindung zu "William Wilkinson & Co. 'Holmeshouse Foundry', Wigan")
1859 William Howden jun. scheidet als Teilhaber aus, Umfirmierung in "Wilkinson, Wright & Co."
1862 Auf der Weltausstellung in London wird eine fahrbare Lokomobile gezeigt
1862 Im M├Ąrz scheidet Thomas Wright als Teilhaber aus und f├╝hrt einen Teil der Firma als Eisenhandel fort, die William Wilkinson verbliebene Maschinenfabrik firmiert um in "Wilkinson & Co. 'Witham Iron Works', Boston"
1863 Im Dezember verl├Ą├čt William Wilkinson Boston und ├╝bernimmt zusammen mit Stephen Samuel Lewin in Dorset eine Gie├čerei als "W. Wilkinson & Co. 'Poole Foundry', Poole"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel          
Dampfmaschinen          
Dreschmaschinen          
fahrbare Lokomobilen          
Gu├čeisen