George Forrester & Co., Vauxhall Foundry

Allgemeines

FirmennameGeorge Forrester & Co., Vauxhall Foundry
OrtssitzLiverpool
Art des UnternehmensMaschinen- und Lokomotivfabrik
AnmerkungenGeorge Forrester lebte ca. 1800-1850. [http://www.glias.org.uk/news/212news.html]: "Forester" (mit 1 "r").
Quellenangaben[G├╝ndling: Dampfmaschinen-Herstellerverzeichnis] [Metzeltin: Die Lokomotive (1971) 75]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1827 Die Eisengie├čerei besteht bereits seit 1827
1834 Aufnahme des Lokomotivbaus um 1834: Drei Maschinen f├╝r die Dublin-Kingston-Bahn. Bald auch zwei ├Ąhnliche Tenderlokomotiven - die ersten Tenderlokomotiven, welche auf einer Bahn des ├Âffentlichen Verkehrs in dauernden Betrieb kamen. Alle Lokomotiven von F. besitzen Au├čenzylinder und Au├čenrahmen
1838-1843 Lieferung der ersten f├╝nf Lokomotiven f├╝r die Braunschweigische Eisenbahn (1838-43); Maschinen mit Au├čenzylindern und Au├čenrahmen
1851 Henry Bessemer stellt auf der Weltausstellung eine von ihm erfundene Zentrifugalpumpe aus. Sie wurde in 31 Tagen durch "G. Forester & Co." [hier mit 1 "r" geschrieben] in Liverpool gebaut.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1834 Beginn um 1834 1840 Ende  
Schiffsdampfmaschinen 1884 f├╝r Hesperides 1884 f├╝r Hesperides Auch als Turmmaschinen und als [Templeton: Millwright ... companion (1846)]: Seitenbalanciermaschinen