John Jones & Son

Allgemeines

FirmennameJohn Jones & Son
OrtssitzLiverpool
Stra├čeWilliam Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen[G├╝ndling]: "J. Jones & Sons". Vmtl. bis 1852/53 unter der Firma "Jones & Potts" (s.d.). Baute Lokomotiven in Forsetzung der Fabriknummer der Viaduct Foundry mit den Nummern 292 to 342. Die meisten Maschinen wurden nach Argentinien (Buenos Ayres Northern Railway) geliefert. Auch Loks an die "Londonderry & Enniskillin Railway" und f├╝r die "Newry & Armagh Railway". Bezug zur gleichnamigen Firma in Birkenhead (s.d.) unbekannt.
Quellenangabenhttp://www.steamindex.com/manlocos/manulist.htm Wikipedia [G├╝ndling: Dampfmaschinen-Herstellerverzeichnis]




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Lokomotiven 1853 Umfirmierung aus "Jones and Potts" 1863 Ende (vmtl. 50 St├╝ck gebaut) Fortsetzung der Fabr.-Nr. der Viaduct Foundry als 292 to 342.
Schiffsmaschinen