Fletcher, Jennings & Co., Lowca Works

Allgemeines

FirmennameFletcher, Jennings & Co., Lowca Works
OrtssitzWhitehaven (England)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenMitbegr├╝nder: H. A. Fletcher (ca. 1820-1890)
Quellenangaben[G├╝ndling: Dampfmaschinen-Herstellerverzeichnis] [Metzeltin: Die Lokomotive (1971) 74]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1840 Aufnahme des Lokomotivbaus als Firma "Tulk & Ley 'Lowca Works', Whitehaven"
1857 Umfirmierung in "Fletcher, Jennings & Co. 'Lowca Works', Whitehaven"
1857 H. A. Fletcher wird Besitzer der Lokomotivfabrik
1864-1866 Bau der noch vorhanden Lokomotiven "Talyllyn" und "Dolgoch" der Talyllyn-Railway (1864/66)
1874 H. A. Fletcher ist bis 1875 Besitzer der Lokomotivfabrik
1884 Umfirmierung in "Lowca Engine Works, Whitehaven"
1905 Umfirmierung in "New Lowca Engine Works, Whitehaven"
1917 Aufgabe des Lokomotivbaus, insgesamt wurden ca. 260 Lokomotiven erbaut




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1854 Beginn (ex Tulk & Ley) 1884 Ende (Locwa Engine Works)