Robert Francis Fairlie

Allgemeines

FirmennameRobert Francis Fairlie
OrtssitzGro├čbritannien
Art des UnternehmensLokomotivkonstrukteur
Quellenangaben[Metzeltin: Die Lokomotive (1971), dort weitere Quellen]
HinweiseWar 1853 Ingenieur der Londonderry & Coloraine-Bahn, bald darauf Ingenieur der Bombay-Baroda-Bahn. Sein Name ist verkn├╝pft mit der Bauart einer kurvenbeweglichen Lokomotive, bei der zwei mit den R├╝ckseiten fest verbundene Kessel auf zwei Drehgestellen ruhen. Die erste "Fairlielokomotive" wurde 1866 f├╝r die Neath-Breccon.-Bahn gebaut. Auf diese Bauart hatte aber bereits 1848 Lausmann (s.d.) ein preu├čisches Patent erhalten. Auch die von Cockerill (s.d.) 1849 f├╝r den Semmeringwettbewerb erbaute Lokomotive zeigt im Prinzip die selbe Bauart. Fairlie hat lediglich diese Bauart weiter durchgebildet.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Neuerungen an Lokomotiven