Ebenezer Kemp

Allgemeines

FirmennameEbenezer Kemp
OrtssitzDundee (Schottland)
Art des UnternehmensUnternehmer und Erfinder
Quellenangaben[Metzeltin: Die Lokomotive (1971), dort weitere Quellen]
HinweiseVeranlaßte 1859 als Direktor bei Courlay Bros. in Dundee seinen Bruder William (Entwurfsingenieur der Glasgow & South Western-Bahn) zur Aufstellung des Entwurfs der ersten nach heutigen Begriffen mit Verbundwirkung arbeitenden Lokomotive. Es war eine Vierzylinder-Verbund-Schnellzuglokomotive mit Zylindern in Woolfscher Tandem-Anordnung. Ausgeführt wurde eine solche Zylinderanordnung aber erst 1888 von der französischen Nordbahn.




Tätigkeitsbereiche

Tätig ab Bem. bis Bem. Kommentar
Neuerungen an Lokomotiven