Neilson & Co., Springburn Works

Allgemeines

FirmennameNeilson & Co., Springburn Works
OrtssitzGlasgow
OrtsteilSpringburn
Art des UnternehmensMaschinen- und Lokomotivfabrik
AnmerkungenUmfirmierung 1860/62 aus "Neilson & Co., Hydepark Foundry" (s.d.). Ab 1898 "Neilson, Reid & Co., Springburn Works" (s.d.)
Quellenangaben[Slezak: Lokomotiven Europas (1962) 21]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1860-1862 1860/62 Umzug nach Springburn und Umwandlung der Firma "Neilson & Co., Hydepark Foundry" in "Neilson & Co., Springburn Works"
1863 Dubs wird Teilhaber bei Neilson & Co., Glasgow, scheidet aber bald wieder aus, um eine eigene Lokomotivfabrik zu gründen
1878 Neilson zieht sich aus den Springburn Works zurück, und J. Reid ist zunächst der alleinige Besitzer
1898 Umfirmierung in "Neilson, Reid & Co., Springburn Works"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampflokomotiven 1862 Beginn (ex Hydepark Works) 1898 Ende (--> Neilson, Reid & Co.)