Heinrich Widnmann

Allgemeines

FirmennameHeinrich Widnmann
OrtssitzMünchen
StraßeAugustenstr. 38
Art des UnternehmensMaschinenbau-Ingenieur
AnmerkungenStudierte 1871 bis 1874 an der Technischen Hochschule München. Erfinder einer Dampfmaschinensteuerung. Um 1888 wohnhaft in der Augustenstraße. Lebte neben München auch im Landhaus seines Vaters, Prof. Max von Widnmann, in Ambach am Starnberger See (erbaut 1863).
Quellenangaben[Matschoß: Entw Dampfmaschine (1908) II, 64] [Leist: Steuerungen der Dampfmaschinen (1905) 753] Auskunft Peter Amann, Staffelstein (26.04.2009) - vielen Dank!
HinweiseHerr Peter Amann, Bauersgasse 8, 96231 Bad Staffelstein, E-Mail (hier wegen Spam verschlüsselt - beide Namensbestandteile in Kleinschrift eintragen!): vorname-zuname@gmx.de, ist ein Nachkomme von H. Widnmann und betreibt Familienforschung. Er ist für jeden Hinweis zum Leben von Widnmann dankbar und bittet um Nachricht. - Auskünfte zur Studienzeit am 29.05.2009 von Dr. Margot Fuchs, Historisches Archiv Technische Universität München.




Tätigkeitsbereiche

Tätig ab Bem. bis Bem. Kommentar
Erfindung einer Ventilsteuerung