Robert Wetherill & Co.

Allgemeines

FirmennameRobert Wetherill & Co.
OrtssitzChester (Pa.)
Straße6th / Upland / 7th Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenGrundstücksgröße: 270 x 100'; darauf wurden große Gebäude errichtet; die Maschinenwerkstatt (40 x 80') ist zweigeschossig; die Gießerei 100 x 50', Kesselschmiede 100 x 40', insgesamt 7 große Gebäude: Maschinenwerkstatt, Schmiede, Gießerei, Kesselschmied, Gießhaus, Modellwerkstatt, Modellager, Lager und Büros. Erhielt am 14.07.1874 ein Patent auf den Kolben für die Wetherhill-Corliss-Dampfmaschine
Quellenangaben[Whitham: Constructive steam-engineering (1891) 50+90+326] [Ashmead's history of Delaware County, S. 404] [Power Magazine (1897) Anzeige] [Pennsylvania and the Centennial Exposition (1878) 269]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
01.01.1872 Gegründet als Partnerschaft von Robert und Richard Wetherill




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1871 Beginn (Gründung) 1897 [Power Magazine (1897) Anzeige] Baut "Berry Safety Boilers" (stehende Zylinderform) für: Bath Cement Co., Bath (Pa) u. Atlantic City and Suburban Traction Co., Pleasantville (N.J.)
Dampfmaschinen 1871 Beginn (Gründung) 1897 [Power Magazine (1897) Anzeige] Insbesondere Corliss-Maschinen. 1876: mit "self-packing piston"
Transmissionen 1871 Beginn (Gründung)