Gartshore & Co., Dundas Foundry

Allgemeines

FirmennameGartshore & Co., Dundas Foundry
OrtssitzDundas (Kanada)
Art des UnternehmensEisengie├čerei und Maschinenfabrik
AnmerkungenJohn Gartshore war schon ab 1838 technischer Leiter der Dundas Foundry und hat die Gie├čerei wohl sp├Ąter ├╝bernommen; auch unter der Firma "J. Gartshore"; s.a. "Dundas Foundry", ab 1870 "Thos. Wilson & Co.", sp├Ąter "Gartshore, Thompson Pipe & Foundry Co." (um 1897, s.d.)
Quellenangabenhttp://hhpl.on.ca/GreatLakes/Documents/Brookes/search.asp [Marine Museum of the Great Lakes at Kingston, Mills List (Internet]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1847 Die "Dundas Foundry" firmiert bereits als "Gartshore & Co."
1848 Neubau der 1847 abgebrannten Fabrik. Es entsteht eine dreigeschossige Maschinenfabrik auf 84 x 44' Grundri├č und ein 24 x 60' gro├čer Modellschuppen. Antrieb durch ausreichende Wasserkraft
1858 Die Fabrik vermag im Jahre 1858 Gu├čst├╝cke mit 30 t St├╝ckgewicht zu gie├čen. Auch Kesselbau
27.10.1869 Verkaufs- bzw. Vermietungsangebot. Alexander Gartshore gelang es nicht, den Betrieb am Laufen zu halten.
01.01.1870 Vermietung des Werks an eine Gruppe von ehemaligen Besch├Ąftigten unter der Firma "Thos. Wilson & Co."




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Gu├čeisen 1848 um 1848 unter dieser Firma 1870 1869/70: --> "Wilson & Co."  
Schiffsdampfmaschinen 1848 um 1848 unter dieser Firma 1870 1869/70: --> "Wilson & Co." z.B. 1868 f├╝r "Her Majesty"




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1848 100        
1858 160        




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1848 Umbenennung zuvor Dundas Iron Foundry & Machine Shop um 1848 umfirmiert
1870 Umbenennung danach Thos. Wilson & Co.