Osborne-Killey Manufacturing Company

Allgemeines

FirmennameOsborne-Killey Manufacturing Company
OrtssitzHamilton (Ontario)
Stra├čeBarton Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenVergl. auch "Killey, Beckett & Co." bzw. "Mona Iron Works, J. H. Killey & Co." (dort eine andere Version der Firmen-Entwicklung!). Seit 1890/91 unter der Firma "The Osborne-Worswick Company of Hamilton, (Limited)" (s.d.).
Quellenangabenhttp://collections.ic.gc.ca/industrial/20-38.htm [Ontario Sessional Papers (1891) 364]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1884 Der M├Ąlzer William Osborne aus Hamiton wird Partner mit dem Maschinen- und Kesselbauer J. H. Killey, der bei der benachbarten Gie├čerei von Beckett arbeitete
1887 Lieferung der Dampfmaschinen und Pumpen f├╝r das zweite Wasserwerk in Hamilton
1898 Die Eigent├╝mer wechseln, und die Firma wird zur "Smart-Eby Machine Company"
1901 Aus "Smart-Eby Machine Company" wird "Smart-Turner Machine Company" (bis Ende der 1980er Jahre als Pumpenfabrik in Betrieb




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1884 Beginn (vmtl. Gr├╝ndung) 1898 vmtl. noch zur Zeit der Umfirmierung  
Kessel 1884 Beginn (Gr├╝ndung) 1898 Umfirmierung  
Maschinen f├╝r verschiedene Zwecke 1884 Beginn (Gr├╝ndung) 1898 Umfirmierung  
Pumpen 1884 Beginn (Gr├╝ndung) 1898 Umfirmierung  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1891 Umbenennung danach Osborne-Worswick Co.