Fr. Dehne KG

Allgemeines

FirmennameFr. Dehne KG
OrtssitzHalberstadt (Sachs.-Anh.)
StraßeBredowstr. 4
Postleitzahl38820
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1905/06 in der Voigtei 51 (= Straßenbezeichnung), dann neue Fabrik auf 36.000 qm großem Gelände. 1939: Eisengießerei, mechanische Werkstätten (Schlosserei, Dreherei, Schmiede, Klempnerei, Tischlerei, Malerei)
Quellenangaben[Maschinenindustrie (1939/40) 427] [Volksstimme, 05.03.2002] [Adressbuch Elektr.-Branche (1892) 37]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1829 Der Vorgänger-Betrieb, eine Schmiede, wird gegründet
1851 Friedrich Dehne fährt zur ersten Weltausstellung und übernimmt die Vertretungen britischer Landmaschinenhersteller für Deutschland. Zur Erläuterung der britischen Betriebsanleitung dieser neuen Maschinen fordert Dehne per Telegramm einen erfahrenen Ingenieur aus England an. Es kommt der junge Ingenieur George Woolnough, der nicht nur die britische Technologie erläutern kann, sondern auch das Herz von Friedrich Dehnes jüngster Tochter Emma erobert.
1856 Gründung
1860 Beginn des Drillmaschinen-Baues
1862 George Woolnough wird die technische Leitung des Unternehmens übertragen
1867-1868 Dehne übernimmt die Generalrepräsentanz für die Dampfpfluglokomobilen von John Fowler
1868 Der erste Fowler-Dampfpflug in Preußen (Repräsentanz durch F. Dehne, Halberstadt) wird an die Domäne Wolmirstedt wird geliefert
1870 Die ersten Hackmaschinen werden gebaut
1876 George Woolnough entwickelt zusammen mit seinem Schwager Dehne eine verbesserte Formmaschine, die 1876 vom Kaiserlichen Patentamt die Urkunde Nr. 1391 erhält.
1878 Produktionsaufnahme der "Original Dehne Dampfpflugsätze". Insgesamt werden 50 dieser Sätze verkauft.
1905-1906 Im Osten von Halberstadt entsteht auf 36.000 qm Grundfläche ein neues Werk




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Ackerwalzen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428] 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428]  
Dampfmaschinen 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)] 1892 [Adressb. Elektr.-Branche (1892)]  
Drillmaschinen 1860 Beginn 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428]  
Düngerstreuer 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428] 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428]  
Hackmaschinen 1870 Beginn 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 428]  
Lokomobilen 1878 Beginn "Original Dehne Dampfpflugsätze" 1892 [Adressb Elektr.-Branche (1892)] In [Volksstimme, 05.03.2002] werden auch die Pontinischen Sümpfe 1932/34 genannt, aber nicht expressis verbis, ob mit Dehne-Dampfpflügen kultiviert