Mecklenburgische Maschinen- u. Wagenbau-Aktien-Gesellschaft

Allgemeines

FirmennameMecklenburgische Maschinen- u. Wagenbau-Aktien-Gesellschaft
OrtssitzG├╝strow (Mecklenburg)
Art des UnternehmensDampfmaschinen-, -Kessel- u. Lokomobilen-Fabrik
AnmerkungenBis 1872 unter der Firma "Ernst Brockelmann?schen Maschinenbauanstalt und Eisengie├čerei" (s.d.); dann Umwandlung in eine Aktiengesesellschaft. 1891 Umfirmierung in "Mecklenburgische Waggonfabrik AG" (s.d.).
Quellenangaben[Adre├čbuch Elektr.-Branche (1892) 136] http://www.gutowski.de/katalog-36/katalogtext.html [Lorenz: Fabrikstr. trennt alte und neue Fabrik; Der Prignitzer, 05.03.2008]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1872 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft aus der Vorg├Ąngerfirma "Ernst Brockelmann?schen Maschinenbauanstalt und Eisengie├čerei". Als Anreiz f├╝r die Aktion├Ąre wird aus der Substanz f├╝r das erste Gesch├Ąftsjahr eine Dividende von 10 % gezahlt. - in den folgenden 10 Jahren gehen die Anteilseigner leer aus und nach dem "Gr├╝nderkrach" sinkt der Aktienkurs an der Berliner B├Ârse bis auf 4,5 %. Kapitalma├čnahmen zur Sanierung werden vom Registergericht lange nicht eingetragen.
1884 Die Firma erh├Ąlt Reparaturauftr├Ąge f├╝r die G├╝strow-Plauer, die Wismar-Rostocker und die Teterow-Gnoiener Eisenbahn.
1884 Einrichtung einer Lokomotiv- und Waggonreparaturwerkstatt
1889 V├Âllige Umstellung auf den Lokomotiv- und Waggonbau
1889 Errichtung einer neuen Fabrik f├╝r den Lokomotiv- und Waggonbau
1891 Umfirmierung in "Mecklenburgische Waggonfabrik AG"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1882 Abbildung auf einer Aktie von 1882 1892 [Adre├čb. Elektr.-Branche (1892) 136]  
Dampfmaschinen 1882 Abbildung auf einer Aktie von 1882 1892 [Adre├čb. Elektr.-Branche (1892) 136]  
Lokomobilen 1882 Abbildung auf einer Aktie von 1882 1892 [Adre├čb. Elektr.-Branche (1892) 136]  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1872 Umbenennung zuvor Ernst Brockelmann?schen Maschinenbauanstalt und Eisengie├čerei  
1891 Umbenennung danach Mecklenburgische Waggonfabrik AG