Wehrle-Werk Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameWehrle-Werk Aktiengesellschaft
OrtssitzEmmendingen (Baden)
Stra├čeBismarckstr. l-11
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 510]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1860 Gr├╝ndung
05.02.1920 Umwandlung der Firma "Otto Wehrle" in eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von urspr. M 900.000,00 in 900 Aktien zu M 1.000,00, ├╝bernommen von den Gr├╝ndern zu 100%;
08.04.1920 Eingetragen
18.06.1924 Kapital umgestellt lt. Hauptversammlung vom 18. Juni 1924 auf RM 540.000,00 (5 : 3) in 540 Aktien zu RM 1.000,00
14.01.1943 Lt. Beschlu├č des Aufsichtsrats vom 14. Januar 1943 Kapitalberichtiaung gem├Ą├č DAV vom 12 Juni 1941 um 50% von RM 540.000,00 auf RM 810.000,00 mit Wirkung ab 30. Juni 1942. Die zur Durchf├╝hrung der Berichtigung erforderlichen Betr├Ąge werden gewonnen aus der Zuschreibung zum Anlageverm├Âgen mit RM 120.000,00 und aus der Zuschreibung zum Umlaufverm├Âgen mit Reichsmark 150.000,00.
13.02.1943 Letzte ordentliche Hauptversammlung bis 1943/44




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Beh├Ąlter 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Blechkonstruktionen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Brauerei-Spezialapparate 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Dampfkessel 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Fa├čpr├╝fmaschinen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Hopfenseiher 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
K├╝hlschiffe f├╝r Brauereien 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
K├╝hlschiffe f├╝r Brauereien 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Rohrleitungen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Stahlbauten 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Vorw├Ąrmer 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Vorw├Ąrmer 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Otto Steinberg, Emmendingen; Karl Hahn, Emmendingen. Aufsichtsrat: Rechtsanwalt Frau Dr. Maria Plum, Freiburg i. B., Vorsitzer; Fabrikant Otto Wehrle, Emmendingen, stellv. Vorsitzer; Dir. Dr. Karl Butsch, Freiburg i. B. Stimmrecht: Je nom. RM 1.000,00 Aktie 1 Stimme. Gewinn-Verwendung: Gem├Ą├č Aktiengesetz. Gesch├Ąftsjahr: 1. Juli bis 30. Juni. Grundkapital: nom. RM 810.000,00 Stammaktien in 810 St├╝cken zu je RM 1.000,00 (Nr. 1-810). Gro├čaktion├Ąr: Fabrikant Otto Wehrle, Emmendingen. Eigene Aktien: Nom. RM 18.000,00 (am 30. Juni 1942 mit RM 7.200,00 verbucht). Dividenden 1932/33 - 1941/42: 0, 0, 0, 0, 6, 6, 6, 6, 6, 6 %.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 510]


ZEIT1943
THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens
TEXTZweck: Weiterf├╝hrung der von Otto Wehrle unter seinem Namen betriebenen Maschinenfabrik und Kesselschmiede. Fabrikationsprogramm: Dampfkessel, Rohrleitungen. Vorw├Ąrmer, Beh├Ąlter und Blechkonstruktionen, Stahlbauten jeder Art, Apparate f├╝r die chemische und Textil-Industrie in ┬źllen Metallen, Brauerei-Einrichtungen, Brauerei-Spezialapparate: Fa├čpr├╝fmaschinen, Hopfenseiher, K├╝hlschiffe und sonstige Apparate in allen Metallen.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 510]


ZEIT1943
THEMABesitzverh├Ąltnisse
TEXTAnlagen: Mechanische Werkst├Ątten mit den erforderlichen Nebenbetrieben, Kessel- und Kupferschmiede, Stahlbau, Elektro- und Autogenschwei├čerei.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 510]